Die „kreative Ader“ des Sales-Teams

Tamara Radic arbeitet im Vertriebsinnendienst am Standort Steinabrückl in der Nähe von Wien. Tag für Tag steht sie den Kunden zur Verfügung. Mit der InSight spricht sie über ihren Arbeitsalltag, die Zusammenarbeit mit den Kollegen und ihre Hobbys.

Frau Radic, was sind Ihre Aufgaben im Vertriebsinnendienst?

Meine Aufgaben sind sehr vielfältig und meine Arbeitstage können sehr unterschiedlich aussehen. Grob kann man sagen: Ich bearbeite Neukundenanfragen, erstelle Angebote, betreue Bestandskunden und pflege alle relevanten Daten in unser System ein.

 

Wie ist der Spirit bei Ihnen im Depot und im Sales-Team?

Sehr angenehm und freundschaftlich. Das Depot in Steinabrückl ist nicht sehr groß, daher haben wir eine vertraute und enge Bindung untereinander. Auch in unserem kleinen, fröhlichen Sales-Team ist dieses Gemeinschaftsgefühl klar spürbar. Jeder ist für den anderen da – das finde ich sehr wichtig!

 

Wie profitieren die Kunden von Ihrer Tätigkeit?

Wir sind die Schnittstelle zwischen den Kunden und GLS. Bei besonderen Anliegen kümmern wir uns darum, die best- und schnellstmögliche Lösung zu finden. Auch bei Fragen zum Webportal oder zur Abholung sind wir Ansprechpartner Nr. 1.

 

Haben Sie berufliche Ziele bei GLS?

Ich halte sehr viel von dem Unternehmen GLS. Deshalb ist es mein Ziel, langfristig ein Mitglied der GLS-Familie zu bleiben und mich vielleicht auch einmal in höheren Positionen zu beweisen.

 

Wie entspannen Sie sich außerhalb der Arbeit?

Ich habe eine versteckte kreative Ader: Ich zeichne und male sehr gerne, das macht mir sehr viel Spaß und ich kann super dabei abschalten!

Jung, dynamisch und hilfsbereit. Tamara Radic hat immer ein offenes Ohr für Kunden und Kollegen.

Zum Seitenanfang