Nie ohne mein Team

Eberhard Thiele ist als District Sales Manager verantwortlich für die Paketmengen und den Umsatz der GLS Austria. Er leitet ein 25-köpfiges Team – mit viel Vertrauen und Einfühlungsvermögen.

Die Freude an seinem Job zeichnet Eberhard Thiele aus und ist ihm schon beim ersten Kontakt anzumerken.

Auf seine Assistentin Bettina Tot-Ludwig kann Thiele sich verlassen.

Junge Mitarbeiter fördert er und steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Dank akribischer Datenanalyse holen Thiele und sein Team die beste Qualität für die Kunden heraus.

„Das Geheimnis unseres Erfolgs ist, dass wir unser Vorgehen gemeinsam beschließen und dann umsetzen“, betont Eberhard Thiele. Und man spürt, dass es ihm damit ernst ist. Bereits seit über 15 Jahren ist er maßgeblich für den Aufbau und die beständige Weiterentwicklung der Sales-Abteilung verantwortlich.

Bei Team-Meetings kommt neben der fachlichen Abstimmung auch der Spaß nicht zu kurz.
Bei Team-Meetings kommt neben der fachlichen Abstimmung auch der Spaß nicht zu kurz.

Seine Mitarbeiter schätzen zum einen die lockere Art ihres Chefs, zum anderen seine fachliche Kompetenz. Diese gibt er gerne an sie weiter. So fährt er mit ihnen zu Terminen, coacht und unterstützt sie.

Eberhard Thiele und Monika Hoss (Pierre Lang) verbindet eine langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit.
Eberhard Thiele und Monika Hoss (Pierre Lang) verbindet eine langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Ebenso gewissenhaft kümmert sich Thiele um die Kunden. Dank akribischer Datenanalyse und kontinuierlichem Austausch mit der Operativen liefert er ihnen die bestmögliche Zustellqualität.

 

Gemeinsam mit dem Key Account gewährleistet Thiele auch eine umfassende Betreuung der Kunden im Alltagsgeschäft. „Unser Ziel sind langjährige Partnerschaften“, sagt er – und arbeitet beispielsweise mit dem Modeschmuckunternehmen Pierre Lang schon seit über zehn Jahren zusammen.

 

„Wir möchten die Kunden mit unserer tollen Qualität begeistern.“

 

Dabei ist ihm wichtig, mit den Kunden von Anfang an auf Augenhöhe zu kommunizieren. Dies handhabt er auch mit seinen eigenen Mitarbeitern so. Denn beruflichen Erfolg gibt es für Thiele nur gemeinsam mit seinem Team.

Zum Seitenanfang