Die Paket-Familie

Transportpartner Radovan Tesanovic aus Steinabrückl, südlich von Wien, ist schon seit über 15 Jahren für GLS tätig. Mittlerweile sind auch seine Lebensgefährtin und die Söhne im Unternehmen beschäftigt.

Radovan Tesanovic mit seinen Söhnen Patrick und Peter.

Wenn Radovan Tesanovic mit seinen Söhnen Patrick und Peter übers Geschäft spricht, sind die drei vor Begeisterung kaum zu stoppen. Das vom Vater gegründete Familienunternehmen mit mittlerweile rund 25 Angestellten stellt sie jeden Tag vor neue Herausforderungen. Und genau das macht die Aufgabe so spannend.

Die Firma Tesanovic Transporte ist für das GLS Depot in Steinabrückl, südlich von Wien, tätig.
Die Firma Tesanovic Transporte ist für das GLS Depot in Steinabrückl, südlich von Wien, tätig.

„Am Morgen weiß man nie, was der Tag bringen wird. Häufig müssen wir improvisieren, zum Beispiel wegen Staus oder wenn es mal ein Problem mit einem der Zustellwagen gibt,“ erzählt Radovan, der seit einigen Jahren sogar eine eigene Werkstatt betreibt, in der neben den eigenen Fahrzeugen auch andere Autos repariert werden.

 

„Wenn wir dann am Ende des Tages trotzdem alle Pakete rechtzeitig liefern und abholen konnten und die Kunden der GLS zufrieden sind, macht mich das glücklich.“

Radovan Tesanovic in seiner firmeneigenen Werkstatt.
Radovan Tesanovic in seiner firmeneigenen Werkstatt.

Er schult seine Angestellten intensiv im richtigen Umgang mit den Versendern und Empfängern. Dazu gehört auch der firmeninterne Kodex, jeden Kunden so zu behandeln, wie man selbst behandelt werden möchte – quasi der kategorische Imperativ der Paketzustellung.

Zum Seitenanfang