Hightech(-Geräte) für Highspeed(-Zustellung)

Die neuen Handscanner verbessern die Qualität unserer Dienstleistung: Sie beschleunigen die Paketübergabe und erleichtern den Zustellfahrern ihren Job.

Bestimmt sind sie Ihnen längst aufgefallen: Die neuen Handscanner der Zustellfahrer sehen aus wie Smartphones und unterscheiden sich damit schon optisch deutlich vom Vorgängermodell.

Und nicht nur die Hardware, auch die Software in den Geräten ist neu. Sie lässt sich mit anderen Geräten wie beispielsweise in den Zustellwagen installierten Tablets koppeln. Dies erleichtert die Einschulung neuer Fahrer sehr, da die Software der Tablets die schnellste Route zum nächsten Zustellstopp in Echtzeit berechnet. So können auch Fahrer, die noch nicht über die detaillierte Ortskenntnis in einem bestimmten Gebiet verfügen, neue Touren zuverlässig absolvieren.

 

Hinzu kommt, dass die neuen Handscanner extrem leicht zu bedienen sind, sie funktionieren quasi selbsterklärend. Auch die Paketdaten können schneller erfasst werden, so dass sich sowohl der Zustell- als auch der Abholprozess bei jedem einzelnen Paket verkürzt.

 

Patrick Burkhart, Operations Development im Depot Kalsdorf bei Graz, resümiert: „Die neuen Handscanner sind ein enormer technologischer Fortschritt und vereinfachen den Arbeitsaufwand der Zustellfahrer.“

 

Erfahren Sie mehr über unsere Partner

„Unsere Erwartungen an die neue Software der neuen Handscanner waren:

  1. Den Abhol- und Zustellprozess für unsere Kunden beschleunigen.
  2. Den Arbeitsalltag der Zustellfahrer vereinfachen.

Erfreulicherweise ist beides nachhaltig gelungen.“

 

Patrick Burkhart, Operations Development im Depot Kalsdorf bei Graz

Kontaktlose Zustellung via Foto Feature

Übrigens: Um die Kontakte in der aktuellen Corona-Situation auf ein Minimum zu reduzieren, bietet GLS die Möglichkeit einer komplett kontaktlosen Zustellung. Statt auf dem Scanner unterschreibt der Empfänger im Zuge der Zustellung auf dem Paketschein. Von dem Paketschein mit Unterschrift macht der Fahrer dann ein Foto, das an GLS übermittelt und dem Versender als Ablieferbeleg zur Verfügung gestellt wird.

Zum Seitenanfang